Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SCOOTERTECHNO.COM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Februar 2007, 14:21

TUAO - Raubkopien aufgetaucht

hallo posse

ich internet befinden sich schon auf diversen warez seiten das neue Scooteralbum zum downloaden.
wie kommt das?
seiten gebe ich natürlich nicht bekannt!

wollte einfach mal darauf aufmerksam machen.....

vielleicht kann man etwas gegen diese Leute unternehmen....
Ich werde mir die platte sicher nicht saugen. habe mir sowieso schon die limited edit. vorbestellt :)

wollte euch einfach mal informieren.

mfg

SL
Warum heissen alle Fauen mit Nachnamen JPG ?!

ROFL

Anonymous

unregistriert

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 14:30

ist doch kein Wunder, dass das Album schon auf diversen Warez Seiten ist... wäre die Panne von Virgin nicht gewesen, hätte es noch keiner... aber so hat sich das schon ausgebreitet wie ein Fegefeuer...

außerdem was interessiert das die Fans? Die einen kaufen es sich, die anderen loaden es sich... da kann die Musikindustrie machen was sie will, das illegale Downloaden kann man im großen und ganzen nicht stoppen...

(wäre eventuell mal ne Alternative: Das Album ca. 2 Tage vor der VÖ als Download auf der Bandseite anbieten (mit diversen Schutzmechanismen), und am VÖ-Tag wird man aufgefordert, entweder das Album zu kaufen oder die MP3s löschen sich von selbst von der Festplatte... wäre mal ne Alternative... aber ich glaube, würde keine 2-3 Stunden dauern, dann gebe es ne gecrackte Variante im Internet :lol: )

Anonymous

unregistriert

3

Sonntag, 4. Februar 2007, 19:25

Ich werde die Augen offen halten......

Und mir natürlich am Freitag die Deluxe Fassung Kaufen :lol:

IM ERNST!

PattyG

Authist

Profi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Berlin

Beruf: Sound-Engineer, Musician, IT-Expert

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2007, 22:33

Naja, also das eine CD lange vor der VÖ im Netz zu haben ist stellt für mich jetzt keine superaktuelle Neuigkeit dar!
Allerdings frage ich mich schon auf welchen Seiten unser Threadersteller so herumsurft um da auf dem laufenden zu sein...Interesse?
Fragen über Fragen!
In 2012 the criminals will say: "I've downloaded illegal music because i had a bad childhood!" :(
MC A.H.s mother told us to share everything when we were child!

www.myspace.com/Authistsolo

5

Sonntag, 4. Februar 2007, 22:57

Das ist sicher nichts neues, ich denke das das bei jedem Release so ist und sicher nicht nur weil das bei dem Downloadshop aufgetaucht ist.

Es gibt doch meist auch Promo CD's für DJ's oder Geschäfte, sicher wird auch davon oft einiges online gestellt. :wink:

Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:

Sicher gibt es einige die das runterladen aber die hätten sich die CD doch sowieso nicht gekauft. :D


You ain't stoppin' us now

http://freenet-homepage.de/Britt/

6

Sonntag, 4. Februar 2007, 23:13

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"
What ever you do, you have to be true, I've got the tune for a trip to the moon

Beiträge: 140

Wohnort: Hattingen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Februar 2007, 23:30

blöd

Also ich wurd letztens (namen nenne ich nicht) von jemandem gefragt ob ich nicht das album haben wolle weil er es irgendwie schon hätte.........und obwohl ich schon total rasend heiß auf das album bin warte ich.......vorfreude ist irgendwo doch noch die schönste freude :lol: Was hab ich davon wenn ich mir das jetzt direkt laden würde und mir direkt anhören kann da geht doch irgendwie was verloren find ich......davon mal abgesehen ist die qualität der mp3s nicht zu vergleichen mit der quali der CD. Ich hoffe doch mal stark dass die jenigen die wirliche fans sind sich das album trotzdem kaufen auch wenn sie es sich schon geladen haben.....der rest der es nur so lädt um zu hörn was scooter grad so neues habn sich aber nicht weiter dafür interessieren laden es eh illegal runter schätz ich mal....naja ich freu mich jedenfalls immernoch auf den 9.2 jihha 8) !!!
I need the Bassline !!!! Imaginary Battle Rulez!!!

8

Montag, 5. Februar 2007, 06:25

Zitat von »"Authist"«


Allerdings frage ich mich schon auf welchen Seiten unser Threadersteller so herumsurft um da auf dem laufenden zu sein...Interesse?
Fragen über Fragen!


ich gebe zu ich bin ein Leecher :twisted:
aber ich sauge mir keine Scooter CD's da ich ein Fan bin und mir die CD's zu gunsten der Band kaufe.

Kommt mir jetzt einfach nicht mit "leechen ist illegal"
ist es nämlich nicht!
in der Schweiz ist das Recht leider etwas anders als in Deutschland.
hehe

mfg
SL
Warum heissen alle Fauen mit Nachnamen JPG ?!

ROFL

Authist

Profi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Berlin

Beruf: Sound-Engineer, Musician, IT-Expert

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Februar 2007, 07:49

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"


Das liegt aber nicht an den Raubkopieren sondern eher an der Tatsache das sich seit 1994 der Markt verändert hat!
Der Trend geht jetzt eher in Richtung mp3 und auch die werden gekauft!
Wer mp3's illegal downloaded, der würde sie auch niemals kaufen...da hat Britt schon Recht!
Man muss da schon trennen, es ist nicht ganz so einfach wie es die Industrie so hinstellt! :!: :wink:

Und das Scooter sich heute nicht mehr so toll wie früher verkauft liegt auch noch daran, dass die Teenies heute andere Musik hören, Techno ist nicht mehr das Zugpferd wie früher!
In 2012 the criminals will say: "I've downloaded illegal music because i had a bad childhood!" :(
MC A.H.s mother told us to share everything when we were child!

www.myspace.com/Authistsolo

Authist

Profi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Berlin

Beruf: Sound-Engineer, Musician, IT-Expert

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Februar 2007, 07:50

Zitat von »"..::[Screaming Lord«

::.."]

Zitat von »"Authist"«


Allerdings frage ich mich schon auf welchen Seiten unser Threadersteller so herumsurft um da auf dem laufenden zu sein...Interesse?
Fragen über Fragen!


ich gebe zu ich bin ein Leecher :twisted:
aber ich sauge mir keine Scooter CD's da ich ein Fan bin und mir die CD's zu gunsten der Band kaufe.

Kommt mir jetzt einfach nicht mit "leechen ist illegal"
ist es nämlich nicht!
in der Schweiz ist das Recht leider etwas anders als in Deutschland.
hehe

mfg
SL


Die Schweiz war schon immer das bessere Deutschland! :lol: 8)
In 2012 the criminals will say: "I've downloaded illegal music because i had a bad childhood!" :(
MC A.H.s mother told us to share everything when we were child!

www.myspace.com/Authistsolo

11

Montag, 5. Februar 2007, 10:38

Zitat von »"Authist"«

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"


Das liegt aber nicht an den Raubkopieren sondern eher an der Tatsache das sich seit 1994 der Markt verändert hat!
Der Trend geht jetzt eher in Richtung mp3 und auch die werden gekauft!
Wer mp3's illegal downloaded, der würde sie auch niemals kaufen...da hat Britt schon Recht!
Man muss da schon trennen, es ist nicht ganz so einfach wie es die Industrie so hinstellt! :!: :wink:

Und das Scooter sich heute nicht mehr so toll wie früher verkauft liegt auch noch daran, dass die Teenies heute andere Musik hören, Techno ist nicht mehr das Zugpferd wie früher!


ne eigentlich nicht authist! Es ist allseits bekannt, dass der Verkauf von Musik deutlich zurückgegangen ist. Egal ob CD oder MP3 - und die von dir angesprochene "Veränderung des Marktes" lässt sich eben genau drauf zurück führen, dass eben deutlich weniger verkauft wird! Und das liegt nicht daran, dass weniger Musik konusmiert wird sondern daran, dass sie kostenlos im Netz zu haben ist!
What ever you do, you have to be true, I've got the tune for a trip to the moon

christiane

HYPER HYPER FAN:-)

Beiträge: 7 014

Wohnort: Scooterkirchen,Germany

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Februar 2007, 10:52

Ich hab mir bis jetzt immer Scooter cds gekauft :wink:
you will meet me at a scooter concert ;) be sure :thumbup:

13

Montag, 5. Februar 2007, 14:11

Es liegt sicher nicht nur daran.

Auch früher sind schon viele kostenlos, oder sehr billig an die Songs gekommen.
Es gab einige Zeit Videotheken die ganz billig CD's verliehen haben da konnte sich dann jeder die selbst kopieren, brennen oder auf Cassette aufnehmen, einige haben sich CD's von Freunden geborgt und auch aus dem Radio konnte man schon immer aufnehmen.

Ich denke es liegt zum einen an der generell schlechteren Musik, das meine ich jetzt nicht auf Scooter bezogen, zum anderen aber auch daran das doch viele zumindest in Deutschland weniger Geld haben.
Mir geht das selbst so. Früher habe ich mir Platten, später dann CD's von allen gekauft die ich irgendwie nur kannte oder auch nur einigermaßen gut fand, erst Hardrock, später dann Elektronische Richtung.

Jetzt habe ich deutlich weniger Geld und kaufe mir wirklich nur noch CD's von Scooter, ok die dann wenn möglich in allen Ausführungen. :mrgreen:


You ain't stoppin' us now

http://freenet-homepage.de/Britt/

Beiträge: 121

Wohnort: Lagerlechfeld

Beruf: Tour-Director, DJ, student

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Februar 2007, 14:56

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Authist"«

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"


Das liegt aber nicht an den Raubkopieren sondern eher an der Tatsache das sich seit 1994 der Markt verändert hat!
Der Trend geht jetzt eher in Richtung mp3 und auch die werden gekauft!
Wer mp3's illegal downloaded, der würde sie auch niemals kaufen...da hat Britt schon Recht!
Man muss da schon trennen, es ist nicht ganz so einfach wie es die Industrie so hinstellt! :!: :wink:

Und das Scooter sich heute nicht mehr so toll wie früher verkauft liegt auch noch daran, dass die Teenies heute andere Musik hören, Techno ist nicht mehr das Zugpferd wie früher!


ne eigentlich nicht authist! Es ist allseits bekannt, dass der Verkauf von Musik deutlich zurückgegangen ist. Egal ob CD oder MP3 - und die von dir angesprochene "Veränderung des Marktes" lässt sich eben genau drauf zurück führen, dass eben deutlich weniger verkauft wird! Und das liegt nicht daran, dass weniger Musik konusmiert wird sondern daran, dass sie kostenlos im Netz zu haben ist!


Der Rückgang der Umsätze der Musikindustrie hat viele Gründe:

1. Raubkopien, aber: wenn die Ärtzt, Bap, Grönemeyer, Rammstein etc.. teilw. über 1 Mio Exemplare verkaufen in Zeiten des illegalen Downloads dann muss es noch andere Grüne geben. Zudem geht der Single-Verkauf schon seit ewigen Zeiten zurück, als es noch gar kein Internet gab

2. Die Musikmanager werden (logischerweise) an Verkaufszahlen gemessen, also muss ein Act gleich einschlagen, sonst isser weg. Viele Acts haben doch gar keine treue Fanbase mehr, weil sie sich nicht im stillen Kämmerlein entwickeln konnten..das Fazit: austauschbare Charaktäre, austauschbare musik, von den immergleichen Produzenten für die Acts gemacht etc.. da ist keine Substanz dahinter...das animiert nicht gerade zum Kaufen und one-hit-wonder sind vorprogrammiert...das hat es in dieser Dichte früher auch nicht gegeben.

3. Musik ist zur Ramsch-Ware verkommen: sogar die abgefuckteste Raststätte bietet irgendwelche Hinterwäldler-CDs an...Bei McDonalds gibts Musik zum HappyMeal etc... Durch immer neue Marketing und Verkaufsmethoden werden die kids nicht mehr zum Käufer erzogen...viele wissen ja gar nicht mehr, wie ein echter und versiffter Plattenladen von innen aussieht (und ich mein jetzt net Müller for music oder Saturn)

4. Die Leute haben unterm Strich immer weniger Geld in der Tasche und das Handy ist eine zusätzliche Konkurrenz für die Musik: wenn ein teenie 60 Euro Taschengeld hat, gehen garantiert 30-40 Euro fürs Handy drauf. sowas wurde früher vielleicht in CDs investiert.

und dazu kommt: Musik ist kein "Must-have"..in gewisser Weise ist es ein "Luxusprodukt" (widerspricht nicht meiner "Ramsch-Theorie), dass man zum Leben net unbedingt braucht..also verzichte ich auf Waren solcher Art als erstes wenn ich Ebbe im Portemonnaie hab oder ich zieh's mir umsonst aus dem Netz.

5. Krise in der Dance-Branche: bestes beispiel Kontor: keine Innovationen, nur Aufgüsse von alten Techno-Tracks oder schon 100mal gecoverten 70er/80er jahre hits. (Erfrischende Ausnhame: Moonbootica)
Dieses Cover-Konzept geht vielleicht im Club auf, weil man drauf tanzen kann. aber wer kauft sichs? Keine Sau....

So, over and out
Sex is not the answer. Sex is the question. "Yes" is the answer.

Authist

Profi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Berlin

Beruf: Sound-Engineer, Musician, IT-Expert

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. Februar 2007, 15:32

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Authist"«

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"


Das liegt aber nicht an den Raubkopieren sondern eher an der Tatsache das sich seit 1994 der Markt verändert hat!
Der Trend geht jetzt eher in Richtung mp3 und auch die werden gekauft!
Wer mp3's illegal downloaded, der würde sie auch niemals kaufen...da hat Britt schon Recht!
Man muss da schon trennen, es ist nicht ganz so einfach wie es die Industrie so hinstellt! :!: :wink:

Und das Scooter sich heute nicht mehr so toll wie früher verkauft liegt auch noch daran, dass die Teenies heute andere Musik hören, Techno ist nicht mehr das Zugpferd wie früher!


ne eigentlich nicht authist! Es ist allseits bekannt, dass der Verkauf von Musik deutlich zurückgegangen ist. Egal ob CD oder MP3 - und die von dir angesprochene "Veränderung des Marktes" lässt sich eben genau drauf zurück führen, dass eben deutlich weniger verkauft wird! Und das liegt nicht daran, dass weniger Musik konusmiert wird sondern daran, dass sie kostenlos im Netz zu haben ist!



Ja eben, die Leute sind nicht mehr bereit so zu konsumieren wie noch vor 13 Jahren, da sich alles irgendwann verändert!
Die Industrie hat diesen Trend einfach nur verschlafen und jetzt zahlen sie die Zeche für!
Ausserdem sind die typischen Raubkopierer die Leute, die früher vielleicht auch nur 10-20 CD's hatten und den Rest auf selbstkopierten MC's...die haben auch nicht mehr gekauft als jetzt!
Es hat sich nur die Technologie verändert!

Auf kurz oder lang wird es eh darauf hinauslaufen, dass die Künstler nurnoch Ihr Geld mit Auftritten, Werbung und Auftragsarbeiten (Filmmusik, etc.) verdienen werden da die Musik eines Tages (sehr bald) kostenlos und legal zu haben sein wird!
Da kann die Industrie meckern wie sie wollen, der Kampf wird verloren gehen!
Man kann nicht zig Millionen von Menschen kriminalisieren!
In 2012 the criminals will say: "I've downloaded illegal music because i had a bad childhood!" :(
MC A.H.s mother told us to share everything when we were child!

www.myspace.com/Authistsolo

Authist

Profi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Berlin

Beruf: Sound-Engineer, Musician, IT-Expert

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. Februar 2007, 15:34

Zitat von »"the_murd'ring_minister"«

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Authist"«

Zitat von »"Spock"«

Zitat von »"Britt"«



Den Verkäufen schadet es bestimmt nicht, echte Fans kaufen sich die CD sowieso, wenn möglich in verschiedenen Ausführungen. :mrgreen:



Natürlich schadets den Verkäufen....Scooter verkaufen heute keine 750 000 Maxis mehr wie damals "HyperHyper"


Das liegt aber nicht an den Raubkopieren sondern eher an der Tatsache das sich seit 1994 der Markt verändert hat!
Der Trend geht jetzt eher in Richtung mp3 und auch die werden gekauft!
Wer mp3's illegal downloaded, der würde sie auch niemals kaufen...da hat Britt schon Recht!
Man muss da schon trennen, es ist nicht ganz so einfach wie es die Industrie so hinstellt! :!: :wink:

Und das Scooter sich heute nicht mehr so toll wie früher verkauft liegt auch noch daran, dass die Teenies heute andere Musik hören, Techno ist nicht mehr das Zugpferd wie früher!


ne eigentlich nicht authist! Es ist allseits bekannt, dass der Verkauf von Musik deutlich zurückgegangen ist. Egal ob CD oder MP3 - und die von dir angesprochene "Veränderung des Marktes" lässt sich eben genau drauf zurück führen, dass eben deutlich weniger verkauft wird! Und das liegt nicht daran, dass weniger Musik konusmiert wird sondern daran, dass sie kostenlos im Netz zu haben ist!


Der Rückgang der Umsätze der Musikindustrie hat viele Gründe:

1. Raubkopien, aber: wenn die Ärtzt, Bap, Grönemeyer, Rammstein etc.. teilw. über 1 Mio Exemplare verkaufen in Zeiten des illegalen Downloads dann muss es noch andere Grüne geben. Zudem geht der Single-Verkauf schon seit ewigen Zeiten zurück, als es noch gar kein Internet gab

2. Die Musikmanager werden (logischerweise) an Verkaufszahlen gemessen, also muss ein Act gleich einschlagen, sonst isser weg. Viele Acts haben doch gar keine treue Fanbase mehr, weil sie sich nicht im stillen Kämmerlein entwickeln konnten..das Fazit: austauschbare Charaktäre, austauschbare musik, von den immergleichen Produzenten für die Acts gemacht etc.. da ist keine Substanz dahinter...das animiert nicht gerade zum Kaufen und one-hit-wonder sind vorprogrammiert...das hat es in dieser Dichte früher auch nicht gegeben.

3. Musik ist zur Ramsch-Ware verkommen: sogar die f##k Raststätte bietet irgendwelche Hinterwäldler-CDs an...Bei McDonalds gibts Musik zum HappyMeal etc... Durch immer neue Marketing und Verkaufsmethoden werden die kids nicht mehr zum Käufer erzogen...viele wissen ja gar nicht mehr, wie ein echter und versiffter Plattenladen von innen aussieht (und ich mein jetzt net Müller for music oder Saturn)

4. Die Leute haben unterm Strich immer weniger Geld in der Tasche und das Handy ist eine zusätzliche Konkurrenz für die Musik: wenn ein teenie 60 Euro Taschengeld hat, gehen garantiert 30-40 Euro fürs Handy drauf. sowas wurde früher vielleicht in CDs investiert.

und dazu kommt: Musik ist kein "Must-have"..in gewisser Weise ist es ein "Luxusprodukt" (widerspricht nicht meiner "Ramsch-Theorie), dass man zum Leben net unbedingt braucht..also verzichte ich auf Waren solcher Art als erstes wenn ich Ebbe im Portemonnaie hab oder ich zieh's mir umsonst aus dem Netz.

5. Krise in der Dance-Branche: bestes beispiel Kontor: keine Innovationen, nur Aufgüsse von alten Techno-Tracks oder schon 100mal gecoverten 70er/80er jahre hits. (Erfrischende Ausnhame: Moonbootica)
Dieses Cover-Konzept geht vielleicht im Club auf, weil man drauf tanzen kann. aber wer kauft sichs? Keine Sau....

So, over and out


Du hast sowas von Recht, hoffentlich gibt es mehr von Dir! 8) :!:
In 2012 the criminals will say: "I've downloaded illegal music because i had a bad childhood!" :(
MC A.H.s mother told us to share everything when we were child!

www.myspace.com/Authistsolo

17

Montag, 5. Februar 2007, 15:38

naja authist du dramatisierst das ganze zwar ein wenig, aber jeder hat ja seine Meinung. Künstler die gut sind werden auch noch in Zukunft ihr Publikum finden & ihr Geld verdienen. Da mach ich mir gar keine Sorge....und vergiss bitte nicht, dass auch viel Geld mit der Klingelton Geschichte verdient wird....
What ever you do, you have to be true, I've got the tune for a trip to the moon

18

Montag, 5. Februar 2007, 15:45

so einen Mist mit den Raubkopien einfach nicht mitmachen und da ist gut!
wer so etwas unterstützt ist selber Schuld!

aber ich denke Scooter ist meiner Meinung nach eine von sehr wenigen Band, wo sich Cd's kaufen noch lohnt... :D
...don't take life too seriously!

https://twitter.com/scooterposse

Anonymous

unregistriert

19

Montag, 5. Februar 2007, 16:14

Zitat von »"ScOoTeR pOsSe L.e. !"«

aber ich denke Scooter ist meiner Meinung nach eine von sehr wenigen Band, wo sich Cd's kaufen noch lohnt... :D


yo vor allem, wenn auf Singles Mixe gekürzt werden weil man nicht die Überlänge überschreiten will.... :P

Alucard

unregistriert

20

Montag, 5. Februar 2007, 16:17

Scooter Singles sind fürn Arsch, muss man leider sagen, Alben jedoch lohnen sich, wobei die super spezial limited editions der Alben dann wieder fürn Arsch sind. :lol: